Datenschutzerklärung/ Nutzerinformationen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der EVA Jänschwalde.
Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir ernst.

 

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung ist die Lausitz Energie Bergbau AG, Leagplatz 1, 03050 Cottbus.

Zu Fragen des Datenschutzes erreichen sie unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Lausitz Energie Bergbau AG
Datenschutzbeauftragter
Leagplatz 1
03050 Cottbus

E-Mail: datenschutz(at)leag(dot)de

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Bei der Nutzung unserer Internetseiten erheben wir personenbezogene Daten nur, wenn diese technisch notwendig oder für die Nutzung der hier angebotenen Online-Services notwendig sind.

Bei dem Aufruf unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Hierzu gehören standardmäßig

•         besuchte Website
•         Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
•         Menge der gesendeten Daten in Byte
•         Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
•         verwendeter Browser
•         verwendetes Betriebssystem
•         verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass uns aus den erhobenen Daten keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden.

Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Wenn Sie unseren Service des Kontaktformulars nutzen wollen, obliegt die Entscheidung, uns Ihre dazu notwendigen personenbezogenen Daten bekannt geben, Ihnen selbst. Wir verwenden die Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und die Nutzung freiwilliger Angaben kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. 

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung von Inhalten bei Nutzung der verschiedenen Serviceangebote eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Mit aktivierter SSL-Verschlüsselung können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Wir nutzen so genannte Cookies für unsere Webanalyse, welche dazu dient, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Cookies sind Textdateien, die auf Ihren genutztem Gerät abgelegt werden.

Es lassen sich hierbei zwei Arten von Cookies unterscheiden: technisch notwendige Cookies und optionale Cookies. Technisch notwendige Cookies sind aus technischen Gründen für den Betrieb der Website und deren Funktionen erforderlich. Die Verwendung von Daten durch technisch notwendige Cookies ist, sofern diese Verwendung einen Personenbezug ermöglicht und damit eine Verarbeitung darstellt, für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Optionale Cookies können Funktionen beinhalten, die über den Umfang einer Verwendung technisch notwendiger Cookies hinausgeht. Sofern unter Verwendung von optionalen Cookies zu Analysezwecken Verknüpfungen zu personenbezogenen Daten hergestellt werden, ist Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir verwenden diese Cookies für unsere Websiteanlayse. Weitere Informationen finden Sie in dem so benannten Abschnitt.

Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können der Verwendung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen grundsätzlich widersprechen. Weitere Informationen hierzu bietet Ihnen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unter https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/Cookies/cookies_node.html

Analysedienste

Wir setzten auf www.leag.de den Webanalysedienst Matomo ein.

Mamoto verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Die Erhebung dieser Daten erfolgt zur Optimierung unseres Internetauftrittes. Die Daten werden für einen Zeitraum von 12 Monaten gespeichert. Die durch den Cookie erzeugte Information über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie beim Aufruf der Webseite der Verarbeitung per Mausklick widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

 Cookie-Einstellungen

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Wenn Sie diese Verlinkungen nutzen, verlassen Sie die Seiten der LEAG und somit auch den Gültigkeitsbereich dieser Datenschutzerklärung. Wir sind nicht für den Inhalt oder den Datenschutz dieser anderen Webseiten verantwortlich. Die Verantwortung obliegt ausschließlich dem jeweiligen Webseiten-Betreiber.

Nutzung von Social Media Plugins

Social Media Plugins sind Anwendungen, die es ermöglichen, Inhalt über verschiedene Dienstanbieter aufzurufen bzw. zu teilen.

Auf Seiten, die derartige Plugins enthalten, wird über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Netzwerks hergestellt, sobald diese angeklickt werden. Mit Anklicken des Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass die jeweiligen Anbieter Ihre Daten entsprechend ihrer aktuell gültigen eigenen Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen. Das Netzwerk erhält dadurch die Information über die Nutzung dieser Seite. Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt in dem jeweiligen Netzwerk eingeloggt sind, können der Besuch unserer Webseite sowie sämtliche Interaktionen im Zusammenhang mit den Social Media Plugins (z.B. Klicken des „Like“-Buttons, Erstellen eines Kommentars etc.) Ihrem Profil zugeordnet und von dem Netzwerk gespeichert werden. Selbst wenn Sie kein eigenes Profil haben, ist nicht auszuschließen, dass Daten speichert werden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch die Social Media Angebote erhalten/haben. Um die Datensammlung durch die Social Media Anbieter zu minimieren, loggen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite aus den Netzwerken aus. 

Auf unseren Seiten sind Funktionen von Youtube eingebunden.

Einwilligung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und grundsätzlich nur dann an externe Dienstleistungsunternehmen weitergegeben, sofern dies zur Vertragserfüllung und Bearbeitung von Anfragen erforderlich ist. Im Rahmen des Newsletterabonnements des Seitenblick-Blogs wird ihre Email-Adresse für die Bearbeitung und den Versand des Newsletters an Cleverreach (https://www.cleverreach.com/de/funktionen/datenschutz/eu-dsgvo/) weitergeleitet. Der externen Dienstleister ist zur vertraulichen und sicheren Behandlung der Daten verpflichtet und darf die E-Mail nur verwenden, soweit dies zur Bearbeitung und dem Versand unseres Newsletters notwendig ist.

Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten nur weitergegeben, wenn Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben oder dies zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist. Eine Übermittlung an Behörden oder staatliche Institutionen mit Auskunftsberechtigung erfolgt nur, falls eine gesetzliche Auskunftspflicht besteht oder richterlich entschieden wird. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen berücksichtigt. Gegebenenfalls können wir auf Grund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sein, Ihre Daten Dritten gegenüber offen zu legen. Solchen Verlangen kommen wir nur, soweit dies erforderlich ist, im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtung nach. Eine etwaige von Ihnen erteilte Einwilligung in die Weitergabe der Daten kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen uns gegenüber widerrufen werden.

Sicherheit

Wir ergreifen technische und organisatorische Maßnahmen, die zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich sind, damit die Daten nicht verloren gehen, verfälscht oder manipuliert werden bzw. unbefugten Personen nicht zur Kenntnis gelangen. Unter Berücksichtigung der verfügbaren technischen Möglichkeiten sind die Maßnahmen auf die Einhaltung eines ausreichend hohen Sicherheitsniveaus ausgerichtet.

Recht auf Information und Richtigstellung

Generell hat Jeder das Recht anzufragen, inwieweit ihm zuzuordnende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden. Falls solche personenbezogenen Daten bei der LEAG gespeichert und verarbeitet werden, erhalten die betroffenen Personen auf Anfrage Angaben zur Art der personenbezogenen Daten, woher diese stammen, zu welchen Zwecken die Verarbeitung erfolgt und gegenüber welchen externen Dienstleistern bzw. Webseiten die Daten offengelegt werden.
Das Auskunftsersuchen um Informationen im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten ist in schriftlicher Form an die Lausitz Energie Bergbau AG, Leagplatz 1, 03050 Cottbus einzureichen und durch die Person zu unterzeichnen, die in Bezug auf ihre eigenen Daten informiert werden möchte. Wir senden die Antwort an die registrierte Anschrift.

Löschung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie diese zur Erfüllung des vorab definierten Zweckes benötigt werden. Dabei haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Daten unverzüglich löschen zu lassen. Sollte Ihr Wunsch gesetzlichen Löschfristen entgegenstehen bzw. eine Zweckerfüllung anschließend unmöglich machen, informieren wir Sie umgehend.

 

Stand: 2020